Theater Moranbong

Es befindet sich am Fuß des landschaftlich schönen Berges Moran im Zentrum Pyongyangs. In diesem Theater wurden wichtige staatliche Konferenzen, darunter die gemeinsame Konferenz der Vertreter der Parteien und gesellschaftlichen Organisationen Nord- und Südkoreas (April 1948) und die 1. Tagung der Obersten Volksversammlung der DVR Korea (September 1948), und verschiedene Musikveranstaltungen für die Entwicklung der Nationalkunst abgehalten.

Alle Elemente des Theaterbaus wie z. B. Zuschauerraum, Bühne, Decke und Wände sind in plastisch-künstlerischer Hinsicht einzigartig gestaltet.

Die bauakustische Frage wurde wissenschaftlich gelöst, sodass das Publikum im Kammermusiksaal, wo Musiker ohne Hilfe von Mikrofonen aufführen können, natürliche Klänge der Instrumente hautnah erleben kann.

Das hier beheimatete Staatliche Sinfonieorchester der DVR Korea erfreut sich eines guten Rufes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"