Revolutionsschule „Kang Pan Sok“

Chilgol im Stadtbezirk Mangyongdae, Stadt Pyongyang, ist der Geburtsort von Kang Pan Sok (1892-1932), der Mutter des Präsidenten Kim Il Sung.

Dort befindet sich die Revolutionsschule „Kang Pan Sok“; die ihren ehrwürdigen Namen trägt, um ihre Verdienste auf ewig zu übermitteln, für die Befreiung des Vaterlandes und die soziale Frauenemanzipation ihr ganzes Leben eingesetzt zu haben.

Seit der Errichtung dieser Schule am 12. Oktober Juche 36 (1947) wachsen die Kinder der Märtyrer heran, die ihr edles Leben dem Vaterland und Volk gewidmet hatten.

Das Hauptgebäude und die an seiner beiden Seite stehenden Gebäuden dieser Schule auf einem niedrigen Hügel sehen aus, als ob die Mutter ihre Arme ausstrecke, um die Schülerinnen in Geborgenheit zu nehmen.

Sie verfügt über reguläres Bildungssystem von Grund- über Mittelschul- bis zur Hochschulklasse und ist mit material-technischen Basen für die Ausbildung und das Leben der Schülerinnen befriedigend versehen.

Unter staatlicher kostenloser Versorgung mit allem wie Schuluniformen und -artikeln erleben die Schülerinnen ihr fröhliches und glückliches Bildungsprozess.

Die Schule legt den Schwerpunkt darauf, dass sie sich die unvergänglichen revolutionären Geschichten und Verdienste von den Generalissimussen Kim Il Sung und Kim Jong Il sowie der antijapanischen Heldin Kim Jong Suk tiefgründig zu Eigen zu machen und so zu künftigen hervorragenden revolutionären Kämpfer vorbereiten.

Ferner zieht sie sie durch gewissenhafte Unterrichten und Erziehung zur Erhöhung ihrer geistigen Fähigkeit gemäß den Forderungen der Zeit der Wissensökonomie zu Talenten heran, die die Theorien und praktische Fähigkeiten besitzen.

In den lichtvollen Vorlesungssälen und den modernen Laboren kann man sehen, wie sie fleißig die reiche Kenntnisse für den Aufbau eines starken Staates erlernen, und in der Sportshalle, dem Kulturhaus und der Bibliothek die Schülerinnen, die nach ihren Hoffnungen und Hobbys ihre Talente nach Herzenslust zur Blüte bringen.

Der hiesige Lehrkörper kümmert sich wie ihre sorgfältigen Väter und Mütter warmherzig um sie und lassen sie wie ihre Eltern den patriotischen Geist unerschütterlich fortsetzen.

Als Ergebnis zogen sich in vergangenen 60 Jahren zahlreiche Absolventen dieser Schule zu befähigten Funktionären heran und spielen bei der Verteidigung des Vaterlandes und dem Aufbau eines starken Staates hervorragende Rolle.

Auch heute ertönen im weiten Gebäude dieser Schule die kräftigen Schritte der Schülerinnen, die sich zu Fortsetzern der Revolution wie ihre Eltern zuverlässig entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"