Pavillon Kuchon

Dieser Pavillon ist auf dem Berg Tonghung in der Stadt Hamhung.

Er ist die Fundstätte, die als Pukjangdae (nördliche Befehligungsstelle) in der Festung Hamhung benutzt wurde, und wurde in der Kriegszeit zur Gefechtsbefehlsstelle. Auf dem hohen Podium aus bearbeiteten Graniten wurde der Pavillon errichtet. Im Jahr 1108 (in der Koryo-Zeit) wurde zum ersten Mal gebaut und im Jahr 1613 (in der Zeit des letzten Feudalstaates Koreas) restauriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"