Kulturpalast des Volkes

Er wurde im April Juche 63 (1974) seiner Bestimmune übergeben und hat ein Baugelände von über 90 000 m2 und eine Bruttogeschossfläche von mehr als 60 000 m².

Der Palast hat vier obere Geschosse (äußerlich 3-stöckig) und ein Kellergeschoss. Die drei untereinander verbundenen Bauten beherbergen mehr als 500 große und kleine Räumlichkeiten darunter Konferenzsäle mit 3000 und 700 Sitzplätzen, Unterredungsräume, einen großen Bankettsaal und mehrere andere Bankettsäle und einen Kinosaal.

Hier werden verschiedene internationale und nationale Veranstaltungen abgehalten und genießen Werktätige ein kulturell-emotionales Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"