Bankett für gute Rückreise des südkoreanischen Künstlerensembles

Am 3. April gab es das Bankett für gute Rückreise des südkoreanischen Künstlerensembles, das seine Aufführung in Pyongyang erfolgreich zu Ende gebracht hatte.

Eingeladen wurden dazu die Angehörigen des südkoreanischen Künstlerensembles unter der Leitung von To Jong Hwan, Minister für Kultur, Sport und Tourismus.

Zugegen waren Kim Yong Chol, Vizevorsitzender des ZK der PdAK, Funktionäre betreffender Bereiche und Künstlerinnen und Künstler des Samjiyon-Orchesters.

Im Gefühl der Liebe zu den Landsleuten verlief das Bankett.

An jenem Tag gab es auch das Bankett für gute Rückkehr des südkoreanischen Taekwondo-Demonstrationsteams.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"