Pyongyanger Filmtheater International

Das Filmtheater im einzigartigen und neuen Baustil sieht wie eine große Schnecke oder ein ovales Zahnrad aus.

Es hat eine gesamte Baufläche von 80 000 m² und eine Bruttogeschossfläche von rund 39 000 m².

Hier gibt es große und kleine Kinosäle mit 2000, 600, 300, 100 und 50 Sitzplätzen und Besprechungsräume sowie ein Restaurant.

Das Kinogebäude harmoniert gut mit der Naturlandschaft der Umgebung und bildet einen großen Kontrast zu großen und kleinen Bauwerken, was dem Erscheinungsbild der Hauptstadt einen neuen Touch verleiht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"