Ryongganger Thermalbadhaus

Im Kreis Onchon in der Stadt Nampho befindet sich das Ryongganger Thermalbadehaus, das viele Menschen gern besuchen.

Die Luft ist frisch, es ist üppig bewaldet und die Reiher fliegen darüber. Der Ort mit dieser seltsamen Naturlandschaft ist von alters her wegen hiesiger gesundheitsfördernder Thermalquelle berühmt.

Die Ryongganger Thermalquelle enthält das Brom-Ion und Radon. So ist sie von den Thermalquellen und Heilwassern als Mineralreichste berühmt.

Hier werden mithilfe dieser Thermalquelle Hypertonie, Arthritis, Neuralgie, Hexenschuss, postoperative Wirkungen, Frauenkrankheiten, chronische Magenentzündung, chronische Kolitis und Hautkrankheiten behandelt.

Jedes Zimmer der gemütlichen und zugleich modernen Gebäude, die unter dem üppigen Wald liegen, ist mit Bedingungen versehen, mit Heilwasser therapeutisch zu baden.

Hier sind auch die Einrichtungen ausgestaltet, wo man vielfältiges kulturell-emotionales Leben, wie z. B. sportliche und lustige Spiele, führen kann.

Vom frühen Frühjahr bis zum Spätherbst blühen viele Blumen auf. Die Nadel- und Laubbäume stehen voll hier, und sogar es ist voll mit dem Duft verschiedener Früchte. So hier wirkt also so wie ein botanischer Garten.

Dieses Badehaus mit günstigem Milieu und Bedingungen wimmelt immer nicht nur von koreanischer Bevölkerung, sondern auch von Ausländern und Auslandskoreanern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"