Großer Studienpalas des Volkes

Er ist ein großer Tempel für das Studium des ganzen Volkes und hat die Bruttogeschossfläche von 100 000 m² und ist ein zehnstöckiges Gebäude im koreanischen Baustil. Der Bau ist in zehn Stationen eingeteilt, die unter 34 großen und kleinen Dächern vom koreanischen Stil etwa 600 Räume beherbergen.

An beiden Seiten der Bibliothek mit zig Millionen Bänden als Zentrum sind die Lesesäle mit insgesamt 6000 Plätzen, 14 Auditorien, mehrere Informations- und Konsultationskabinette und Phonotheken platziert. Die Auditorien und Informationskabinette sind mit modernen Ausrüstungen versehen.

Der Studienpalast unterhält mit Bibliotheken, Museen, wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen und Verlagen vieler Länder die Beziehungen der Freundschaft und Zusammenarbeit und einen regen Austausch von Publikationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"