Naturkundemuseum

Es wurde am Fuße des Berges Taesong neu erbaut und dient als ein Zentrum für die Vermittlung von umfassenden wissenschaftlichen Kenntnissen über die Erdgeschichte, die Entstehung des Lebens und die Lebewesen wie Tiere und Pflanzen.

Das Museum mit einer Bruttogeschossfläche von 35 000 m² beherbergt im Erdgeschoss die Räume für Weltraum und vorzeitliche Lebewesen, im ersten Geschoss den Raum für Tiere, im zweiten Geschoss die Räume für Tiere und Pflanzen, im dritten Geschoss einen provisorischen Ausstellungsraum, E-Lesesaal und Kabinett für die Vermittlung von Wissenschaft und Technik.

Dieses Museum vermittelt reiche wissenschaftliche Kenntnisse über verschiedene Bereiche, darunter die Veränderung der Umwelt der Erde, die Evolution und Entwicklung der Lebewesen, die Arten, die Ökologie und die Verbreitung von Tieren und Pflanzen auf der Erde. Das Naturkundemuseum erlebt täglich einen Besucherandrang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"