Abflug des Präsidenten Moon und seiner Begleitung von Pyongyang

Nach dem erfolgreichen historischen Nord-Süd-Gipfeltreffen verließ am 20. September morgens der Präsident Moon Jae In Pyongyang zum Tour aufs Gebirge Paektu.

Mit Ihm verließen auch seine offiziellen Begleiter, darunter Jong Ui Yong, Leiter des Staatssicherheitsamtes im Blauen Haus, Jo Myong Gyun, Vereinigungsminister, Kang Kyong Hwa, Außenministerin, Song Yong Mu, Verteidigungsminister, To Jong Hwan, Minister für Kultur, Sport und Tourismus, Kim Hyon Mi, Ministerin für Landespflege und Verkehr, Kim Yong Chun, Minister für Seetransport und Fischwirtschaft, So Hun, Direktor des Staatsgeheimdienstes, Kim Jae Hyon, Leiter des Forstamtes, Ju Yong Hun, Chef für Wachdienst im Blauen Haus, Kim Hyon Chol, Wirtschaftsberater im Blauen Haus, Kim Jong Chon, Sekretär des Protokolls im Blauen Haus, Yun Kon Yong, Büroleiter für Staatsverwaltung, Kim Ui Gyom, Sprecher des Blauen Hauses, und andere Persönlichkeiten aus verschiedenen Kreisen, die Sonderbegleiter.

Auf dem Pyongyanger Internationalen Flughafen und an den Straßen verabschiedeten sich viele Stadtbewohner herzlich von dem Präsidenten Moon und seiner Begleitung, die nach dem Pyongyang-Besuch die Stadt verließen.

Auf dem Flughafen nahmen Kim Yong Nam, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vizevorsitzender des ZK der PdAK, Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vorsitzender des Kabinetts, Ri Yong Ho, Außenminister, Kim Nung O, Vorsitzender des Stadtparteikomitees Pyongyang, Kim Yong Dae, Vizevorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung, und Cha Hui Rim, Vorsitzender des Stadtvolkskomitees Pyongyang, Abschied von den südkoreanischen Gästen.

Die werktätigen Frauen überreichten dem Präsidenten Moon und seiner Ehefrau die Blumensträuße.

Die Kader unserer Seite wechselten mit den südkoreanischen Persönlichkeiten die Abschiedsgrüße.

Das Flugzeug mit dem Präsidenten Moon und seiner Begleitung flog nach Samjiyon ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"