Die gemeinsame Show von Taekwondoisten in Seoul

Am 12. und 14. Februar fand in Seoul die gemeinsame Show von Taekwondokas vom Nord und Süd statt.

Zugegen waren der Parlamentspräsident Südkoreas, der Vertreter der Demokratischen Partei Dobulo, der Bürgermeister in Seoul, andere Persönlichkeiten in Kreisen der Politik, Gesellschaft, Massenmedien, Unternehmen und Religionen, die Betreffenden von Taekwondo im Nord und Süd und die Seouler.

Diese gemeinsame Show hinterließ den Zuschauern einen tiefen Eindruck.

Diesmalige gemeinsame Show bei XXIII. Winterolympiade zeigte hervorragend die Klugheit, den tapferen Geist unserer Nation und die sich entwickelnde Taekwondo-Technik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"