Auch die Zusammenarbeit durch unsere Nation selbst

Es war im August Juche 89 (2000), als die südkoreanische Mediendelegation von Kim Jong Il in Empfang genommen wurde.

Ein Mitglieder der Delegation erhob sich eilig von seinem Platz und sagte ihm seine Meinung, dass Nordkorea bei der Herstellung von Trickfilmen und Computersoftwares das Weltniveau erreicht habe und viel Geld verdienen würde, wenn es in diesen Bereichen mit anderen Ländern zusammenarbeitet und ins Ausland ausführt.

Er hatte während der Besichtigung vieler Orte in Pyongyang von der entwickelten Seite der DVRK, insbesondere von den sprungsvollen Erfolgen bi der Herstellung der Trickfilme und der Computersoftware einen tiefen Eindruck bekommen.

Kim Jong Il antwortete nicht gleich und lachte laut. Die südkoreanischen Medienvertreter zweifelten, ob sie wohl impertinent gefragt hätten.

Er blickte sich die Vertreter um und sagte: Wenn Nord und Süd auf diesen Gebieten zusammenarbeiten, entfällt das ganze Geld auf unser Land, und zwar wir bekommen 50 und Südkorea die andere Hälfte. Warum sollen wir mit anderen Ländern zusammenarbeiten?

In diesem Augenblick fiel ihnen gleich der Ausdruck „Durch unsere Nation selbst“ aus der Gemeinsamen Nord-Süd-Erklärung ein.

Sie waren tief berührt vor seiner warmen Liebe zu der Nation, immer zuerst an der Nation zu denken und das Volk bevorzugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"