Ausstellungsraum für Kosmetika Kumgangsan

Die Menschen besuchen gern den Ausstellungsraum für Kosmetika Kumgangsan, der sich im Pyongyanger Stadtbezirk Moranbong befindet.

Dort sind mehr als 100-artige Kosmetika mit dem Etikett „Kumgangsan“, die aus wichtigen Rohstoffen wie dem Kaesonger Koryo-Ginseng, spezifischer Spezialität Koreas, hergestellt werden, zur Schau gestellt und verkauft.

Die Kosmetika aus Kaesonger Koryo-Ginseng, die die Haut weich und prall zu machen und verschönern lassen, stellen ästhetische Forderung der Frauen zufrieden. Daher werden sie immer zum wertvollen Ziergegenstand der Frauen. 

Auch die einzelnen Kosmetika wie Creme, Gesichtswasser und Pudercreme sind in hoher Qualität, aber die Sets aus Kosmetika von 2 bis 7 Arten sind bei der Vorbereitung auf Souvenirs für Hochzeit ja notwendig.

Die Leiterin Ri Sol Hyang sagte wie folgt: In jüngster Zeit verlangen nicht wenige Frauen die Kosmetika von Kaesonger Koryo-Ginseng mit Zusatz der nützlichen Bestandteile wie Kollagen, Nano-Gold und Vitamine und die funktionellen Kosmetika, wo die Technik für Stammzelle eingeführt wurde.

Im Raum für Vermittlung der Kosmetikmethode werden durch das Hautmessgerät die Häute der Gäste untersucht und dementsprechend die Kosmetika ausgewählt. Und durch die Broschüren oder TV werden die Grundprinzipien und Methoden der Kosmetik vermittelt und propagiert. Sowie werden auch die Ernährungsgesichtspflege, Beseitigung der Sommerspresse und des Leberflecks und Behandlung der Nebenwirkung durch Kosmetika vorgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"