Leute streben nach den Spitzenleistungen

Von den Arbeitseinheiten, die zur Entwicklung der Wissenschaft und Technik des Landes beitragen, gibt es auch das Zentrum für die Entwicklung der High-Technologie der Kim-Il-Sung-Universität.

Dieses Zentrum besteht aus mehreren Instituten und Forschungsabteilungen und aus Forschern in Zwanzigern und Dreißigern.

Dort werden wissenschaftlich-technische Fragen gelöst, die in mehreren Bereichen der Volkswirtschaft aufgestellt sind, wie künstliche Intelligenz, Schutz der Infos, Genrekombination, Nano-Technik, Biotechnik, Analyse und Messen und Mechatronik. 

Das Institut für Informationstechnik entwickelte das Antivirenprogramm „Kulaksae“, das Videokonferenzprogramm „Rakwon“, das Gesichts- und Zeichenerkennungsprogramm und das Programm für intelligente Diagnose und führte sie überall im Lande ein. Das Institut wurde letzte 3 Jahre lang als eines der 10 besten IT-Unternehmen registriert.

Spurenelementdüngemittel, Phytase (Enzym für Futterzusatz) und Beschleunigungsmittel für Wachstum der Haustiere, welche bei Institut für Bioindustrie und für Nano-Technik entwickelt wurden, sind wirksam für Produktionssteigerung der Getreide und Masten der Haustiere, weshalb sie zur Entwicklung der Landwirtschaft beitragen. Die Chlordioxyd-Lösung, die bei der WHO als breitbandiges, gewaltiges und sicheres Desinfektionsmittel in A1-Klasse der 4. Generation festgestellt wurde, entwickelte sich beim Institut für Nano-Technik.

Der Bodenanalysator, die biologische Mikroskop, das Messgerät der Ozondichte im Wasser, der Ultraschallwellen-Wasserzähler und andere Geräte für Messung, Analyse und Experimente, welche in diesem Zentrum entwickelt wurden, werden in mehrere Bereiche der Volkswirtschaft eingeführt und bringen viel Nutzen.

Diese Forschungserfolge wurden bei landesweiten Festivals für Wissenschaft und Technik, Zusammenkünften im Bereich Nano-Technik, Ausstellungen für wissenschaftlich-technische Erfolge und staatlichen Ausstellungen für Erfindungen als ausgezeichnet ausgewertet.

Viele Forscher senden an internationale wissenschaftliche Zeitschriften Abhandlungen ein. Z. B. Doktor und Forscher Song Chang Il veröffentlichte im November des Vorjahres die grundliegende Forschungsdatei bezüglich des Bioreaktors in der SCI-Zeitschrift „Iranian Journal of Biotechnology“.

Pak Chang Sop, Direktor dieses Zentrums, sagte: „Unser Ziel besteht darin, Neues zu schaffen und nach Spitzenleistungen zu streben. Dieses Ziel wird ununterbrochen noch höher.“

Choe Song Jun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"