Veranstaltung zum Kaechon-Tag

Die Veranstaltung zum Kaechon-Tag fand am 3. Oktober vor der Grabstätte von Tangun statt.

Zugegen waren Pak Yong Il, Vorsitzender des Zentralvorstandes der Sozialdemokratischen Partei Koreas, Pak Myong Chol und Kim Wan Su, Vorsitzende des Zentralvorstandes der Demokratischen Front für die Vereinigung des Vaterlandes, Funktionäre des Konsultativrates für die Vereinigung der Tangun-Nation und der betreffenden Bereiche und Werktätige in der Stadt Pyongyang.

Vor allem gab es Totenverehrung von Tangun. 

Ri Myong Chol, Vorsitzender des Zentralvorstandes der Chondo-Chongu-Partei, erstatteten den Gedenkbericht.

Er lobpreiste die Verdienste des Präsidenten Kim Il Sung und des Heerführers Kim Jong Il um die Liebe zu Vaterland und Nation, die die Urahne unserer Nation herauszufinden verhalfen und die Überlegenheit der koreanischen Nation vor aller Welt demonstrierten.

Er unterstrich, dank der erprobten Führung des hoch verehrten Genossen Kim Jong Un und der einmütigen Geschlossenheit des gesamten Volkes werde unser Vaterland als großer und würdevoller sowie aufblühender allermächtigter Staat in aller Welt für immer erstrahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"