Alte verbringen ihre letzten Jahre fröhlich

Heute ist der internationale Tag der älteren Menschen.

In der DVR Korea achtet man die Alten als ältere Generation, die im Kampf für die Festigung und Entwicklung des Staates und der Gesellschaft und die Schaffung der wirtschaftlich-kulturellen Reichtümer ihre Klugheit und Leidenschaft selbstlost hingaben, und wird es staatliche Politik, ihr Leben und ihre Gesundheit vom Staat verantwortlich zu pflegen.

Die Investition in den Bereich für den Schutz der Alten wird systematisch erweitert, ist es darum bemüht, den Alten zivilisiertes und glückliches Leben zu gewährleisten, und wirkt es darauf hin, in der ganzen Gesellschaft die Atmosphäre hoch zur Geltung zu bringen, auf die Alten aufmerksam zu machen, ihnen zu helfen und sie zu achten.

Den Alten werden periodisch Alterspensionen und Hilfsgelder in verschiedenen Formen bezahlt, und die Alten ohne Unterhaltspflichtige werden nach ihren Forderungen in Altersheimen überall im Lande vom Staat ernährt.

Sie unterziehen sich in medizinischen Organen im ihren Wohnsitz regelmäßig der Untersuchung und Behandlung und bekommen entsprechend ihren biologischen Eigenschaften nahrhafte Kost mit reichlichen Superelementen wie Vitaminen und Kalzium und Tonika.

Daneben beteiligen sie sich an massensportlichen Tätigkeiten für die Alten, die in verschiedenen Formen und Methoden ausgeführt werden, und bewegen sich regelmäßig.

Sie nehmen auch nach ihrem Willen und ihrer Fähigkeit an verschiedenen sozialen Tätigkeiten teil. Der Agitproptrupps der Kriegsveteranen ist das Beispiel. 

Die Langlebigen in mehr als 100 Altern bekommen soziale Fürsorge, die vom Staat gesondert festgestellt wird.

Hwang Chang Bok, die in der Straßengemeinschaft Kaeson im Pyongyanger Stadtbezirk Moranbong lebt, ist 107 Jahre alt in diesem Jahr. Außerdem gibt es landesweit nicht wenige Langlebigen in über 100 Altern.

In der DVR Korea gibt es den Zentralvorstand des Koreanischen Verbandes für Rentnerschutz und in Machtorganen aller Ebene nichtständige Komitees für Rentnerschutz.

Der Fonds für Rentnerschutz sammelt durch verschiedene Formen und Methoden die für den Rentnerschutz benötigten Gelder und benutzt sie.

Durch Presse- und Nachrichtenwesen wie Zeitungen und Rundfunk werden schöne Taten, die unter den Alten zur Geltung gebracht werden, das romantische Leben und die vorbildlichen Tatsachen für den Schutz der Altern vorgestellt. In Handels-, Dienstleistungs- und Verkehrsorganen werden Plätze für Kriegsveteranen, der Tag für den Dienst zu Rentnern festgestellt, damit die Alten bevorzugt und herausgestellt werden.

In der DVR Korea spielen die Alten die Rolle als ältere Generation und Ältere in der Gesellschaft und Familie vollauf und verbringen ihre letzte Zeit fröhlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"