Die Militärparadeteilnehmer wurden von Pyongyangern herzlich begrüßt

Am 9. September fuhren die Teilnehmer an der Militärparade der bewaffneten Kräfte der Zivilbevölkerung und der Öffentlichen Sicherheit zu Ehren des 73. Gründungstages der DVR Korea in herzlicher Begrüßung an Straßen der Hauptstadt vorbei.

Die Straßen wimmelten von Stadtbewohnern, Jugendlichen und Studenten, die den Paradeteilnehmern, die den Gründungstag unseres ruhmreichen Staates als feierliche einzigartige Militärparade gefeiert hatten, gratulieren wollten. 

Die Autokolonen mit Paradeteilnehmern traten in Sungri-Straße, die mit dem Kim-Il-Sung-Platz verbunden ist, ein.

Jede Straße mit der Illuminationslandschaft war von Glückwünschen und warmherzigen Gefühlen blutiger Verbundenheit der Stadtbewohner für Paradeteilnehmer durchdrungen, die den revolutionären Geist und das reguläre Antlitz der bewaffneten Kräfte der Zivilbevölkerung und der Öffentlichen Sicherheit koreanischer Prägung, die unter der Fürsorge der außergewöhnlichen Größen zur mächtigen Kampfformation für die Verteidigung des Vaterlandes weiterentwickelt wurden, kräftig demonstriert hatten.

Den Paradeteilnehmern entboten die Stadtbewohner an Fenstern helllichter Häuser in der Changjon-Kreuzung ihre Gratulationsgrüße mit der Handbewegung.

Im herzlichen Gefühl der Hauptstädter fuhren die Autokolonen durch die Okryu-Brücke zur Taehak-Straße.

Auch auf den Straßen, an den motorisierte Kolonen mit eisernen Kanonen energisch vorwärts fuhren, brachen die Jubeln aus.

Die Massen schwangen leidenschaftlich die Blumensträuße gen Paradeteilnehmer der motorisierten Kolonen, die die Lebenskraft der selbstverteidigenden Militärrichtlinien unserer Partei und die Macht der Volksverteidigungskräfte demonstriert hatten.

Der Drang der Begrüßung der revolutionären Zivilkräfte, die vom historischen Tag an, an dem sie unter der Führung der außergewöhnlichen Größen gegründet wurden, während langer Periode von mehr als 60 Jahren zur unbesiegbaren Kampfformation weiterentwickelt wurden und beim Schutz des Vaterlandes und sozialistischen Aufbau die Wunder- und Großtaten geschaffen hatten, wurde mit der Freude und Begeisterung vom Septemberfeiertag erreichte seinen höchsten Grad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"