Vollendung des Baus vom Entwässerungstunnel mit natürlichem Strom zwischen Chonsong und dem Fluss Songsan

Jugendliche vom Bezirk Süd-Phyongan vollendeten den Bau vom Entwässerungstunnel mit natürlichem Strom zwischen Chonsong und dem Fluss Songsan.

Dieser Bau war groß angelegt und umfangreich, weil dabei man einen Wassertunnel von tausenden Metern durchbohren und die Blindschächten von mehreren Kohlenbergwerken zu einem verbinden soll.

Hunderte Jugendliche wie demobilisierte Soldaten und diejenigen, die im sozialen Leben den ersten Schritt gemacht hatten, meldeten sich wetteifrig zur Baustelle an.

Die Angehörigen der Stoßbrigade überwanden mit beharrlicher geistiger Kraft mehrere schräge Schächte mit der Tiefe von hunderten Metern und die vom Grundwasser voll gefüllten gemeinsamen Strecken.

Sie schlugen in Schächten den Kampfziel, das sie vor der Partei geschworen hatten, an, entfalteten heftigen sozialistischen Wettbewerb, bohrten im Mai Juche 105 (2016) den umfangreichen Entwässerungstunnel durch und berichteten dem ZK der Partei. Sie erzielten bei der Erweiterung und Betonierung für die Beschleunigung der Vollendung des Tunnels innovatorische Erfolge ununterbrochen.

Mit jenem Kampfgeist der vorangegangenen Generationen, die in der Geschichte des sozialistischen Aufbaus deutliche Spuren hinterließen und erstaunliche Wunder schufen, machten sie erfolgreich Schluss mit dem Bau des Entwässerungstunnels wie Streckenvortrieb, Abraumtransport und Betonierung der Schächte.

Durch die Vollendung dieses Baus wurde eine materiell-technische Grundlage dafür geschaffen, das Grundwasser des großen Kohlenbergwerkes in der Weise des natürlichen Stroms zu entwässern und die Produktion in den Kohlenbergwerken vom westlichen Gebiet sprunghaft zu steigern.

Der mehrere Berge durchgebohrte Entwässerungstunnel ist ein wertvolles Bauwerk, das von Patriotismus, Loyalität und heroischem Kampf der Jugendlichen geschaffen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"