Absolute Norm vom Schaffen

An einem Julitag 1986 sah der große Führer Genosse Kim Jong Il den Projektentwurf des Schülerpalastes, der in Mangyongdae neu gebaut wird.

Er sah die Entwürfe in verschiedenen Formen wie „Sonnenblume“, „Lehranstalt“, „Streben“, „Stern“, „Kristall“ und „Geborgenheit“. Nach der Bitte eines Funktionärs wies er auf die Norm bei der Einschätzung der Bauwerke hin.

Er sagte dem Funktionär wie folgt: Es wird nicht zum neuen Bauwerk, weil das in letzter Zeit nie gewesene Gebäude auf diesem Boden gebaut wurde. Absolute Norm von„Brauchbarkeit“ und „Ausschuss“ über die Entwürfe der Bauwerke, besteht darin, dass es ein einzigartiges Schaffen in neuer Hinsicht gibt oder nicht gibt. Man kann den Wert des Schaffens nur mit dem neuen Zellstock messen. Dieser Zellstock ist das Streben und die Forderung unseres Volkes, das das Schaffen als Weise zum Leben betrachtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"