Niederlegung der Kranz im Ehrenhain der Revolutionäre auf dem Berg Taesong zum 76. Jahrestag der Befreiung des Vaterlandes

Zum 76. Jahrestag der Befreiung des Vaterlandes wurden am 15. August im Ehrenhain der Revolutionäre auf dem Berg Taesong Kränze niedergelegt.

Im Ehrenhain stand die Ehrenformation der KVA in Reih und Glied.

Zugegen waren die Partei- und Regierungskader, darunter Jong Sang Hak, Thae Hyong Chol, Kim Yong Hwan und Kim Jong Ho, Funktionäre des Präsidiums der Obersten Volksversammlung und des Kabinetts und Funktionäre der Partei- und Machtorgane in der Stadt Pyongyang.

Mitglieder der bewaffneten Organe wie Kwon Yong Jin nahmen daran teil.

Im Spiel des Liedes zur Kranzniederlegung wurden Kränze in Namen des ZK der PdAK, des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea und des Kabinetts der DVR Korea niedergelegt.

Die Teilnehmer legten im Gedenken an die Revolutionäre, die die Ideen und die Führung Kim Il Sung und Kim Jong Ils treu unterstützt und für die Befreiung, Vereinigung und Unabhängigkeit des Vaterlandes und für die Vollendung der von Paektu begonnenen koreanischen revolutionären Sache ihr edles Leben hingegeben hatten, eine Schweigeminute ein. 

Sie besichtigten den Ehrenhain.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"