Die Aufführung für die Teilnehmer am 7. Landestreffen der Kriegsveteranen

Die Aufführung für die Teilnehmer am 7. Landestreffen der Kriegsveteranen fand am 26. Juli im Volkstheater statt. 

Die Kader der PdAK und der Regierung wie Choe Ryong Hae und Kim Tok Hun, Mitglieder des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK, erlebten mit ihnen die Aufführung.

Bei der Aufführung traten die Künstler des Verdienten Staatlichen Chorensembles und der zentralen Künstlerensembles auf.

Mit dem Spielen der Nationalhymne der DVR Korea und Ouvertüre „Unser 27. Juli“ wurden die Lieder in der Kriegszeit und Meisterwerke, die in jedem Jahrzehnt des Sieges als Marschlied des Kampfes hoch erklangen, auf die Bühne gebracht.

Die Auftretenden lobpriesen in gehobenem Stil die unvergänglichen revolutionären Verdienste von Geistesgrößen, die im antiimperialistischen revolutionären Kampf das militärische Wunder des 20. Jahrhunderts schufen und über das Jahrhundert und Jahrzehnt hinweg die stets siegreiche Tradition erstrahlen lassen, durch erinnerungsvolle Lieder.

Mit dem Orchester und Männerchor „Unseren Obersten Befehlshaber mit der Waffe unterstützen“ und „Die revolutionären Streitkräfte lassen sich nur vom Marschall leiten“, die mit größter Hochachtung an großer Partei, die das Zeitalters der Priorität unseres würdevollen Landes einleitete und absolute Macht des sozialistischen Koreas verstärkte, kein Gegner kaum anzutasten, ertönt waren, wurde die Aufführungsatmosphäre in ihren Höhepunkt gebracht.

Die Aufführung wurde mit dem Schlusschor „Feiertag des Sieges im Krieg“, „Den Siegern der großen Jahre unsere Ehrerbietung“ und „Unser 27. Juli“ zu Ende gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"