Angesichts der unerwarteten Naturkatastrophe

Im Staatlichen Notstandkomitee bezüglich der Katastrophe und in der Führungsgruppe für Eindämmung der Hochwasserschäden am Fluss Taedong wurde die Arbeit, auf unerwartete Lage durch die Einwirkung der katastrophalen Klima sofort zu reagieren, lückenlos vorgenommen. 

Im Staatlichen Notstandkomitee bezüglich der Katastrophe wird der Zeitabschnitt vom Juni bis zum September in diesem Jahr als Zeitraum einer Gefahr aus der Notkatastrophe festgelegt, und es ließ alle Bereiche und Einheiten in hoher Anspannung sein.

Im Komitee ist gemäß den Bedingungen, dass es zurzeit in manchen Gebieten in Strömen jederzeit regnet, die Arbeit im vollen Gang, in Gefahrengebieten die Aufseher einzustellen und sich auf die notwendigen Einrichtungen vollauf vorzubereiten.

Insbesondere wird die Arbeit dafür geleistet, sich nach Zuständen von Deichen an der Ost- und Westküste wieder zu erkundigen, die Unzulänglichkeiten ausnahmslos zu finden und dementsprechende Maßnahme zu treffen.

Auch in allen Bezirken, Städten und Kreisen werden die Maßnahmen dazu, das Hochwasser und den Taifun im Voraus zu verhüten, aktiv getroffen.

Demnach wird die Maßnahme für Versorgung mit Materialien getroffen, die Überschwemmung von Anbauflächen zu verhüten und im Falle, dass die Schäden entstehen, sich sofort darauf zu reagieren. Und auch die Maßnahme zur Verhütung der Menschenverluste wie Ärztegruppe, Krankenwagen und Versorgung mit Arzneimitteln und Arbeit für die Beschaffung von Materialien bei der Notkatastrophe wie Zement und Stahl und von Konsumgütern bei der Notrettung werden vorangetrieben.

Und die Führungsgruppe für Eindämmung der Hochwasserschäden am Fluss Taedong untersucht und ergreift technische Lage von Stauseen und Schleusen genau und legt große Kraft auf die Regulierung der Wasserhöhe des Flusses Taedong.

Das integrierte Führungssystem, wonach die Wasserhöhe des Flusses Taedong wissenschaftlich reguliert wird, wurde eingeführt und werden gestützt darauf die in Realtime übertragenden Daten ausführlich analysiert. Und die Maßnahme zur Verhütung der Hochwasserschäden wird exakt getroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"