Die Zusammenkunft der Funktionärinnen und Mitglieder des Frauenbundes „Erzählung von seiner Tugend“

Zum 27. Todestag von Kim Il Sung fand am 6. Juli die Zusammenkunft der Funktionärinnen und Mitglieder des Frauenbundes „Erzählung von seiner Tugend“ im Kulturhaus der Frauen statt.

Zugegen waren Ri Tu Song, Abteilungsleiter des ZK der PdAK, Kim Jong Sun, Vorsitzende des Zentralvorstandes des Sozialistischen Frauenbundes Koreas, Hong Chol Jin, Sekretär des Stadtparteikomitees Pyongyang, Funktionärinnen des Frauenbundes und Mitglieder des Frauenbundes in der Stadt Pyongyang.

In der Versammlung lobpreisten die Auftretenden in gehobener Stimmung die grenzenlose edle Persönlichkeit und Tugend Kim Il Sungs, den unvergleichlichen großen Mann, den alle Menschen hochachten.

Sie betonten, dass die Funktionärinnen und Mitglieder des Frauenbundes seine unvergänglichen Verdienste um Vaterland, Revolution, Epoche und Volk für immer erstrahlen lassen und die Idee und Führung des Zentralkomitees der Partei treu unterstützen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"