Dendrolith in Schlucht Hyanggyo – Naturdenkmal

Auf dem Bergabhang in der Schlucht Hyanggyo, die entfernt von der Kreisstadt Kilju im Kreis Kilju, Bezirk Nord-Hamgyong, liegt, gibt es einen Dendrolith. Er ist Dendrolith in Schlucht Hyanggyo bekannt.

Die Erdschicht dieses Gebietes besteht vorwiegend aus dem grauen und tiefgrauen Sandstein, Aleurolit, Argillit, Kohlenschiefer und Lignit. Sie wurde im känozoischen Tertiär gebildet.

Der versteinerte Baum hat Merkmale von Koniferen, und Jahresringe im Querschnitt sind schwarz, gelb und weiß.

Er ist 3 m hoch, 40–50 cm dick und oval.

Er ist von wichtiger Bedeutung dabei, das altertümliche Ökotop einzuschätzen und damalige altertümliche Geografien und Klimas zu erforschen, und wird daher als Naturdenkmal geschützt und gepflegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"