Das Institut für Industrielle Technik Mirae

„Unser Ideal beim Schaffen besteht darin, gestützt auf die beste Klugheit im höchsten Niveau in der Hinsicht von 6 Punkten .d. h. in der Wissenschaftlichkeit, Ästhetik, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Begrünung sowie Bequemlichkeit zu gewährleisten.“

So sagte Choe Song Il, Direktor des Instituts für Industrie und Technik Mirae.

Das Institut für Industrielle Technik Mirae wurde im Jahr 2004 gegründet. Seine Mission besteht darin, neue zukunftsorientierte Industrien zu erschließen und zu entwickeln, und es ist ein Hightech-Unternehmen, worin die Bildung, Erforschung und Produktion in sich vereint sind.

Die Hauptarbeitsbereiche des Instituts, das aus den befähigten Wissenschaftlern, Experten und Technikern verschiedener Disziplinen zusammengesetzt ist, sind neue Entwicklung der Grünenergie, Erschließung der ökologischen Architektur und moderne Beratung und Service.

Im Institut werden die Entwicklung der neuen Grünenergie mit hoher Dichte, die die Energie der Zukunft zu vertreten ist, und deren Industrialisierung aktiv beschleunigt.

Und darin wurden die Erschließung der Theorie von Zusammensetzung der künstlichen Lebensumwelt, Erschließung der „ökologischen Architektur“ als neue synthetische Wissenschaft, harmonische Vereinigung mit künstlicher –und natürlicher Lebensumwelt und gleichzeitige Entwicklung zu garantieren, Entwicklung und Einführung von der verteilten grauen und schwarzen Trennung und Behandlung und vom Wiederverwertungssystem des Stadt- und Haushaltabwassers, Entwicklung und Produktion von Anion-Baustrichfarbe und multifunktioneller Verzierungsfliese und Forschung zum Entwurf der ökologischen Industriegebiete und Städte durchgeführt.

Und das Institut erschließt auf der Grundlage der Theorie und Methode bezüglich „technischen Projekts“ als Infrastruktur der Gesellschaftsentwicklung des 21. Jahrhunderts und der „Produktion der Kenntnis“ als das mächtige Mittel des Zeitalters der Wissenswirtschaft neue Theorie und Methode von moderner Beratung und Service und nimmt auch technische Beratungen wie die Prozessberatung vom staatlichen Objekt, das System des Elektrodenkessels ohne Transformation und Automatisierung des Prozesses aktiv vor.

Im Institut gibt es ein Graduiertenkollegs- und Weiterbildungssystem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"